indie

The House of Love

CD bei Amazon.de kaufen:

Bandmitglieder:

Guy Chadwick, Terry Bickers, Andrea Heukamp, Pete Evans, Chris Groothuizen

Kurzbiografie:

Der ruhige Gitarrenpop von The House of Love erinnerte damals ein wenig an die gerade aufgelösten „The Smiths“ und war in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren für kurze Zeit enorm populär. Die britische Indie-Band wurde 1986 gegründet und bestand aus Guy Chadwick (Gesang, Gitarre), Terry Bickers (Gitarre), Andrea Heukamp (Gesang, Gitarre), Pete Evans (Schlagzeug) und Chris Groothuizen (Bass). Das Demo-Tape  überzeugte Alan McGee von Creation Records, so dass McGee die Band unter Vertrag nahm. Bereits die erste Single, „Shine On“, die im Mai 1987 veröffentlicht wurde,

The House of Love Weiterlesen »

Pavement

CD bei Amazon.de kaufen:

Bandmitglieder:

Stephen Malkmus, Scott Kannberg, Mark Ibold, Bob Nastanovich, Gary Young/Steve West

Musiker-Info:

Zu wenige Bands hören rechtzeitig auf, was man allerdings von der US-Indie-Band Pavement nicht behaupten kann. Pavement wurde Ende der 1980er Jahre von Stephen Malkmus und Scott Kannberg gegründet, wobei das erste Album „Slanted and Enchanted“ erst 1991 erschien. Pavement waren zu jener Zeit die populärsten Vertreter der sogenannten Lo-Fi-Bewegung. Im Verlauf der 1990er kam der rohe Pavement-Sound dann vor allem in Europa gut an, quasi als Gegenpol zum damaligen Britpop-Bombast. Besonders durch das zweite Album „Crooked Rain, Crooked Rain“ aus dem Jahre 1994 wurden Pavement dann zu wahren Indie-Lieblingen.

Pavement Weiterlesen »

Prefab Sprout

CD bei Amazon.de kaufen:

Bandmitglieder:

Patrick Joseph „Paddy“ McAloon, Martin McAloon, Wendy Smith, Mick Salmon/Graham Lant/Neil Conti

Musiker-Info:

Die britische Gitarrenpop-Band Prefab Sprout aus der Grafschaft Durham zählte zu den herausragenden Vertretern einer neuen Pop-Euphorie in den späten 80er Jahren. Neben ähnlich bekannten Bands wie Aztec Camera, Deacon Blue, Icicle Works, so bliebt auch Prefab Sprout der ganz große Chart-Erfolg versagt. Einzig und allein die Single „The King of Rock ‚N‘ Roll“ (…hot dog, jumping frog, Albuquerque…), erreichte 1988 eine Top-Ten-Platzierung in den britischen Singles-Charts. Dennoch produzierte die Band um den Songwriter Paddy McAloon einige ausgezeichnete Alben, z.B. „Swoon“, „Steve Mc Queen“,

Prefab Sprout Weiterlesen »

Oasis

CD bei Amazon.de kaufen:

Bandmitglieder:

Liam Gallagher, Noel Gallagher, Andy Bell, Gem Archer, Chris Sharrock

Bandinfo:

Oasis sind eine britische Rockband die ihre größten Erfolge in der Mitte der 1990er-Jahre feierte. Damals galten Oasis als Wegbereiter und erfolgreichste Vertreter der Britpop-Welle. Bereits mit den ersten beiden Singles ‚Supersonic‘ und ‚Shakermaker‘ konnten Oasis im Jahre 1994 erste Achtungserfolge und Chartplazierungen feiern, bevor mit der Hitsingle ‚Live Forever‘ praktisch die Ära des Britpops eingeleutet wurde. ‚Live Forever‘ erreichte zwar nur die Top Ten, hielt sich insgesamt aber über ein Jahr in den UK-Charts. Das Debütalbum ‚Definitely Maybe‘ stieg dann direkt auf Platz 1 der Charts ein.

Oasis Weiterlesen »

Paolo Nutini

CD/LP bei Amazon.de kaufen:

Bandmitglieder:

Paolo Giovanni Nutini

Musiker-Info:

Paolo Nutini ist ein aufstrebender schottischer Sänger und Songwriter. Sein Name verrät noch die italienischen Wurzeln, allerdings lebt Paolos Familie schon seit mehreren Generation in Schottland. Dementsprechend sind Paolo Nutinis musikalische Vorlieben auch nicht im Bereich von Eros Ramazotti zu suchen, sondern seine Einflüsse beschränken sich eher auf Britpop bzw. Indie-Rock. Paolo Nutinis Debütalbum ‚These Streets‘ konnte im Jahre 2006 in Großbritannien sogar bis auf Platz 3 der Charts vordringen und auch die erste Single-Auskoppelung ‚Last Request‘ erreichte die Top Ten. Durch weitere Singles wie ‚Jenny Don’t Be Hasty‘ ‚Rewind‘, ‚New Shoes‘,

Paolo Nutini Weiterlesen »

Idlewild

CD/LP bei Amazon.de kaufen:

Bandmitglieder:

Roddy Woomble, Colin Newton, Rod Jones, Allan Stewart, Gareth Russell (früher: Astrid)

Bandinfo:

Idlewild haben allen Grund, stolz auf sich und ihre Karriere zu sein. Weltweit kennt man zumindest ihren Namen. Die neue Single heißt „If it takes you home“ (12/2006), aber von einem neuen Album hört man noch nichts.

News & Trivia:

Im November 2005 trennten sich Idlewild nach 8 Jahren von ihrem Label Food/Parlophone, nachdem sie dort ihre vertraglichen Pflichten erfüllt hatten. Sänger Roddy Woomble hat in der Zwischenzeit auch ein Solo-Album veröffentlicht, das Album heißt „My secret is my silence“

Idlewild Weiterlesen »

XTC

CD/LP bei Amazon.de kaufen:

Bandmitglieder:

Andy Partridge, Colin Moulding, Dave Gregory

Bandinfo:

XTC haben sich ständig entwickelt, sie haben ihr musikalisches Umfeld erforscht, ihr Blickfeld erweitert, hier und dort einige Inspirationen gesucht und diese in ihren eigenen Britpop & Indie-Sound eingeflochten. Und diese Tradition ist für eine Band immer wichtig, um den kreativen Biß über einen längeren Zeitraum zu bewahren und um stilistische Zwänge aufzulösen. Wenn es bei XTC darum geht, eine neue Silberscheibe auf die Beine zu stellen, dann benötigen die Fans im Moment scheinbar vor allen Dingen eine Tugend: Nämlich etwas Geduld.

XTC Weiterlesen »

Voxtrot

CD/LP bei Amazon.de kaufen:

 

Bandmitglieder:

Ramesh Srivastava, Jason Chronis, Mitch Calvert, Matt Simon, Jared Van Fleet

Bandinfo:

Das Jahr 2006 war nun, soviel läßt sich ohne große Umschweife sagen, das bisher erfolgreichste Jahr in der Karriere von Voxtrot. Bislang ist es Voxtrot immer eindrucksvoll gelungen sich nicht zu sehr auf ihren Lorbeeren auszuruhen. Mit jedem Schritt bewegen sie sich nach vorne und schlagen eine leicht veränderte, aber wohlüberlegte, neue musikalische Richtung ein. Dabei merkt man vom ersten bis zum letzten Takt ihrer Lieder, daß sie Musik durchaus als Beruf begreifen, aber zum Glück noch nicht als Arbeit empfinden. Last but not least –

Voxtrot Weiterlesen »

Shed Seven

CD/LP bei Amazon.de kaufen:

Bandmitglieder:

Rick Witter, Tom Gladwin, Paul Banks, Alan Leach

Bandinfo:

Viele Worte muß man über diese Band nicht verlieren, denn als allgemein bekannte Größe im Dunstkreis der Britpop & Indie-Szene bedürfen Shed Seven genau genommen keiner besonderen Vorstellung mehr. Ihre Liveshows erregten die Aufmerksamkeit der Presse, die sie mit The Smiths verglich, was schließlich im Oktober 1993 zu einem Vertrag über sechs Alben mit Polydor Records und einigen kleineren Hits führte. Begonnen hatten Shed Seven ihre Band-Karriere mit der Single „Dolphin“ (1994). Ihre dritte Single, „Speakeasy“, stieg auf Platz 24 der britischen Charts ein und bescherte ihnen den ersten größten Hit.

Shed Seven Weiterlesen »

Ride

CD/LP bei Amazon.de kaufen:

 Bandmitglieder:

Mark Gardener, Andy Bell, Steve Queralt, Laurence Colbert

Bandinfo:

Nach dem Verschwinden der Stone Roses entstand in der britischen Indierock-Szene eine Art Vakuum, welches mit einem neuartigen Musiktrend gefüllt werden wollte. Es entstand eine Szene, die als „Shoegazing“ bekannt wurde. Ein Haufen von Bands, die nur durch ihre gemeinsame Liebe zu den mächtigen Jesus And The Mary Chain und My Bloody Valentine verbunden waren. Ride waren vielleicht die beste Band aus dieser Riege. Bei Ride sind sich die Fans nämlich weitgehend einig, ihre Songs („Play“ (1990), „Vapour Trail“ (1990), „Twisterella“ (1992), „How does it feel to feel?“

Ride Weiterlesen »

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner