CD bei Amazon.de kaufen:

 

Bandmitglieder:

Brandon Boyd, Mike Einziger, Ben Kenney, Jose Pasillas, DJ Kilmore

Bandinfo:

Incubus sind eine amerikanische Alternative-Rockband mit starken Crossover-Einflüssen (Metal, Funk, Hip-Hop). Die Band wurde Anfang der 90er-Jahre in Kalifornien gegründet, schaffte den eigentlichen Durchbruch aber erst mit dem Album 'Make Yourself' von 1998 und den Single-Auskopplungen 'Stellar' und 'Pardon Me'. Der absolute Hit wird aber erst mit 'Drive' veröffentlicht, eine massenkompatible Ballade, die es sogar in die Mainstream-Charts schafft und bei den einschlägigen College-Radios auf Dauerrotation läuft. Als dann 2001 das Nachfolge-Album 'Morning View' erscheint, haben sich Incubus längst in der Alternative-Rock-Szene etabliert und die Singles 'Nice To Know You', 'I Wish You Were Here' und 'Warning' werden von den Fans als gelungene Weiterentwicklung ihres eigenwilligen Crossover-Stils, zwischen eingängigen Melodien, fetten Gitarrenriffs und Hip-Hop-DJ-Elementen, gefeiert. Auch die weiteren Alben 'A crow left to the murder' und 'Light Grenades' verkaufen sich gut und festigen den Status von Incubus. Sowohl 'Megalomaniac', als auch 'Talk Shows on Mute' oder 'Anna Molly' werden weitere Hits für die Kalifornier.

 

News & Trivia: