CD bei Amazon.de kaufen:

 

Bandmitglieder:

Guy Garvey, Mark Potter, Craig Potter, Pete Turner, Richard Jupp

Bandinfo:

Elbow sind eine englische Rockband aus Bury in der Nähe von Manchester. Die Band mußte ca. 10 Jahre auf den Durchbruch warten, welchen Elbow 2001 mit dem Album 'Asleep In The Back' zwar in Kritikerkreisen erreichten, aber vom großen kommerziellen Erfolg träumt die Band weiterhin. Immerhin war das Debütalbum für den Mercury Music Prize nominiert und auch eine Nominierung für den BRIT Award konnte die Band für sich verbuchen. Man darf sagen, Elbow kommen leise aber gewaltig, musikalisch betrachtet spielen Elbow kraftvoll-melancholischen Midtempo-Gitarrenpop, andere würden es vielleicht schlicht als Britpop bezeichnen. Die Band bzw. Leadsänger und Songwriter Guy Garvey nennt es bisweilen progressiven Rock ohne Soli, was als dezente Andeutung verstanden werden will, daß Elbow ihre melancholischen Songs ganz gerne auch mal bombastisch verpacken. Dies beweist z.B. das 2. Album mit dem Namen 'Cast Of A Thousands' von 2003 - Gospelchor und technische Spielereien inklusive. Das 3. Album 'Leaders Of The Free World' geht dann produktions- und songtechnisch wieder etwas bescheidenere Wege, mit seinen ruhig fließenden Passagen und der Rückbesinnung auf Klavier und Akkustikgitarren. Zu den bekanntesten Elbow-Songs gehören 'Not a job', 'Red', 'Asleep in the back' oder auch 'Any day now'.

 

News & Trivia:

Auf der Band-Webseite kann man erfahren, daß Elbow mittlerweile ihren 4. Longplayer fertiggestellt haben, wobei sie bei den Aufnahmen weitgehend auf fremde Hilfe und Produzenteneinflüsse verzichtet haben. Die Platte soll im März 2008 erscheinen und sie trägt den Titel 'The Seldom Seen Kid'. Guy Garvey ist nicht nur Frontmann von Elbow, sondern Teilhaber und A&R Manager des britischen Labels Skinny Dog Records.